Facharzt für Neurologie & Nervenheilkunde Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie
02102 - 217 17
PRIVATSPRECHSTUNDE:
02102 - 204 59 27
02102 - 217 17
PRIVATSPRECHSTUNDE:
02102 - 204 59 27
Neurologe

FACHARZT FÜR NEUROLOGIE AKUPUNKTUR Düsseldorf-Ratingen

Diagnostik - Methode der Neurologie & Psychiatrie

Akupunktur nach TCM

Seit vielen Jahren befasse ich mich als Facharzt für Neurologie und Psychiatrie mit der Akupunktur nach Traditioneller Chinesischer Methode, mit den verschiedenen Erkrankungen, die durch Akupunktur zu behandeln sind. Ein Wundermittel ist die Akupunktur nicht, doch bei Erkrankungen kann die Akupunktur die Beschwerden bedeutend verbessern oder beseitigen. Deswegen sollte eine Akupunktur nur angewendet werden, wen eine differenzierte Diagnostik durchgeführt wird um eine gute Erfolgsaussicht zu gewährleisten.

Hier sind ein paar Beispiele für Krankheitsbilder die sich durch Akupunktur gut behandeln lassen: Rückenschmerzen, Kopfscherzen und Schwindel, Magen-Darm-Erkrankungen, Müdigkeit, Erschöpfung, Energiemangel, Blasenentzündung chronisch oder akut, Allergien, Erkrankungen des Atemsystems, Heuschnupfen, Migräne, rheumatische Beschwerden, Schlafstörungen und die Raucherentwöhnung.

Akupunktur beim Kniegelenk, bei chronischen Rückenschmerzen der Lendenwirbelsäule werden die Kosten einer Akupunktur¬behandlung von der Krankenkasse übernommen. Die Behandlungsanzahl liegt in der Regel zwischen 3 und 20 Sitzungen.

Zur Behandlung von Knieschmerzen die länger als 6 Monate bestehen, eignet sich die Akupunktur zur Therapie bei Schmerzen besonders gut und wurde in vielen Studien wissenschaftlich belegt. Patienten die unter ständigen Schmerzen am Knie leiden, profitieren aus diesen Grund über die Möglichkeit, dass sämtliche Kosten der Akupunktur von der Krankenkasse übernommen werden. Hier dient die Therapie nicht nur zu Linderung der Schmerzen, sondern auch für eine Verbesserung der Beweglichkeit und Motorik des Kniegelenks.

Neurolge Akupunktur bei Rückenschmerzen

Neurolge Akupunktur bei Knieschmerzen

Bei chronischen Rückenschmerzen der Lendenwirbelsäule die länger als 6 Monate bestehen.

Trotz wissenschaftlichen Ergebnissen sollten Patienten die unter chronischen Rückenschmerzen leiden versuchen die Akupunktur mit anderen Therapieansätzen zu kombinieren. Rückenschmerzen kennt fast jeder, bei plötzlich, heftig und stechende auftretenden Rückenschmerzen die nicht spezifisch sind, sollte man ausdrücklich auf eine Akupunktur Behandlung des Rückens abraten. Sind es Chronische Rückenleiden, die nicht spezifisch sind, kann eine Akupunktur Behandlung unter Einschränkung empfohlen werden. Bei der Akkupunktur werde ich als Facharzt für Neurologie Ihren Rückenschmerzen mit Nadeln an Punkten die nahe der Schmerzregion liegen, mit den typischen Triggerpunkten behandeln und sie dort bis zu 30 Minuten zu belassen.

Als fast nebenwirkungfreie und doch sehr wirkungsvolle Alternative bzw. Ergänzung zu schulmedizinischen Therapiemethoden, hat sich diese uralte chinesische Heilkunst in der modernen Medizin etabliert. Daher behandeln wir in unserer Praxis gerne und mit sehr gutem Erfolg bestimmte neurologische Krankheiten wie z.B. Migräne, Spannungskopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus, Restless-legs-Syndrom, Trigeminusneuralgie, Fazialisparesen, Nasennebenhöhlenentzündung, Muskuloskeletale Erkrankungen, Neurologische Störungen, Heuschnupfen,Schlafstörungen und Polyneuropathien.



Zurück zur Leistungsübersicht
Peter Böhlhoff-Martin
Neurologen & Nervenheilkunde
in und um Düsseldorf auf jameda